kochenOHNE Forum

Um Themen und Beiträge zu erstellen, müssen Sie bei kochenOHNE registriert sein


Unbeantwortetes Thema

Eine lange Reise bis zur vollständigen Diagnose



von 00astrid00

Re: Eine lange Reise bis zur vollständigen Diagnose

Hallo zusammen,

bei mir stellten sich die Probleme mit anfang bzw. mitte Dreißig ein. Während einer sehr streßigen Phase meines Lebens, stellten sich die ersten Probleme ein. Ich vertrug eine Gemüse sehr schlecht und reagierte bei einigen Lebensmitteln mit Urtikaria. Zu Weihnachten war es so schlimm, das ich nur noch mit Antihistaminika aushielt. Ein Allergietest ergab nichts neues, seit dem Teenageralter habe ich eine Pollenallergie und komme gut zurecht. Kreuzallergien sind bis heute noch nicht aufgetreten.Es wurden auch Atemtests auf Lebensmittelunverträglichkeiten ausgeführt, die zu dem Zeitpunkt nichts ergaben (richtig gelesen :-) ).

Mit der Gesundheit ging es weiter bergab, nachdem ich einen schweren grippalen Infekt hatte und aufgrund von einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung 14 Tage Antibiotika braucht. Seit dem ließen meine Kräfte nach und ich baute rapide ab. Ich hatte ständige Blähungen, Durchfälle, Verstopfung, Kopfschmerzen, Depressionen und vieles mehr. Zudem ich vertrug immer weniger Lebensmittel. Magen- und Darmspiegelungen waren negativ und ein erneuter Atemtest auf Lactose war dann zu dem Zeitpunkt positiv.

Durch eine gute Bekannte kam ich zu einem Arzt, der auch mal neben den schulmedizinischen Weg schaute. Nach vielen weiteren Tests kamen folgende Diagnosen zu stande:
Mitochondriopathie daraus entsteht das Chronische Erschöfungssyndrom, Hämopurollaktamurie (HPU) und daurch bedingt eine Fructose-, Laktose-, Histamin- und Glutenunverträglichkeit, Nitrosativer Stress und ein paar weniger wichtige Sachen...Anfang diesen Jahres kam zu dieser ganzen Bescherung noch eine Candida Albicans Infektion, die jetzt aber durchgestanden ist.

Sehr langsam geht es jetzt aufwärts, endlich erkenne ich auch, was ich essen kann und was nicht. Meine HPU ist noch nicht so ganz im Griff, aber auch die bekomme ich noch klein ;-). Es kann nur noch besser werden!
25. Juli 2015, 16:08

Anmelden
Login
Passwort vergessen?

Bitte Verstöße melden!

Sie haben einen Beitrag gefunden, der gegen den Datenschutz oder gegen die AGB verstößt? 
Schreiben Sie eine E-Mail an fehlerxyz(at)kochenohne.de

Forum Statistik

Aktuell sind 0 Benutzer online

486 registrierte Mitglieder
6 Themen
3 Beiträge
0.01 Beiträge pro Tag