NEW RENDERED

Apfel-Himbeer-Crumble mit Sojajoghurtsoße

Fruchtige Nachspeise ohne Ei, Weizen und laktosearm

Arbeitszeit

60 Min.

Fertig in

1 Std. 15 Min.

Kalorien

307

Level

Normal

Weitere Kategorien

  • Dessert / Süßes
  • Partyrezept
  • Gut vorzubereiten
pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 1283 (307) 659 (158)
Eiweiß 4,34 g 2,23 g
Kohlenhydrate 48,67 g 25,01 g
Fett 10,00 g 5,14 g
Fructosegehalt 19,99 g 10,27 g
Sorbitgehalt 0,30 g 0,16 g
Glucosegehalt 16,54 g 8,50 g
Laktosegehalt 0,06 g 0,03 g
von
229 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion

Zutaten

für 14Personen
Äpfel
1000 Gramm
Himbeeren (tiefgefroren)
1 Packung / 400g
Zitronensaft
2 Esslöffel / 20g
Zucker
180 Gramm
Dinkelvollkornmehl
250 Gramm
brauner Zucker
150 Gramm
Vanille
0.5 Teelöffel / 5g
Butter
150 Gramm
Sojajoghurt
500 Gramm
Vanillezucker
2 Packung / 20g
Sojadrink (ungesüßt)
50 Milliliter

Zubereitungshinweise

1.

Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Zitronensaft mit etwas Wasser und dem Rohrzucker ca. 10 Min. kochen, bis die Äpfel weich sind.

2.

Während des Kochens können Sie die Streusel herstellen. Dazu vermischen Sie Dinkelvollkornmehl, Vollrohrzucker, Vanillemark und Butter mit den Händen und verkneten es zu einem Teig.

3.

Die Apfelmasse ohne Flüssigkeit (!) geben Sie in eine oder mehrere Auflaufformen und verteilen oben darauf die Himbeeren (aufgetaut oder tiefgefroren - ist egal).

4.

Darüber verteilen Sie den Teig in kleinen Streuseln bis alles bedeckt ist.

5.

Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten bei 180 Grad backen und dann ca. 15 Minuten abkühlen lassen

6.

Für die Soße vermischen Sie den Sojajoghurt mit der Sojamilch und dem Vanillezucker. Fertig!

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 1283 (307) 659 (158)
Eiweiß 4,34 g 2,23 g
Kohlenhydrate 48,67 g 25,01 g
Fett 10,00 g 5,14 g
Fructosegehalt 19,99 g 10,27 g
Sorbitgehalt 0,30 g 0,16 g
Glucosegehalt 16,54 g 8,50 g
Laktosegehalt 0,06 g 0,03 g
von
229 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion
1 Kommentar
Smoerrebroed
Smoerrebroed schrieb am 19. Juni 2015 um 10:26

Ist ja ein tolles Rezept: Gesunde + frische Zutaten, preiswert und sehr lecker! Dein Apfel-Himbeer-Crumble ist sehr gut angekommen auf meiner letzten Party!

1 Antworten

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!
Es wird nur Ihr Name angezeigt. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

zurück zur Startseite

Dies ist ein Rezept von www.kochenohne.de - dem Rezeptportal für Menschen mit Lebensmittelunverträglicheiten und -allergien.