nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei

Fructosearmes Obst

Welches Obst hat wenig Fruchtzucker?

Obst mit wenig Fruchtzucker ist besonders gesund - nicht nur bei Fructoseintoleranz. Heute weiss man, dass zu viel Fructose dick und krank macht, weil unser Körper es anders verarbeitet.


Liste: Welches Obst hat wenig Fruchtzucker?

In dieser Obstliste sehen Sie auf einen Blick welches Obst wenig Fruchtzucker und welches viel Fructose enthält. Die 26 fructosearmen Obstsorten haben weniger als 5 g Fructose pro 100 g.

Fructosearmes Obst
(unter 5g pro 100g)

Fructosereiches Obst
(über 5g pro 100g)

Avocado
0 g Fructose

Rhabarber
0,6 g Fructose

Limette
1 g Fructose

Brombeere
1,4 g Fructose

Cranberry
1,9 g Fructose

Himbeere
2,5 g Fructose

Sanddorn
2,5 g Fructose

Erdbeere
2,7 g Fructose

Zwetschge
3,3 g Fructose

Aprikose
3,5 g Fructose

Holunder
3,6 g Fruchtzucker

Eierpflaume
3,7 g Fruchtzucker

Preiselbeere
3,5 g Fructose

Pflaume
3,7 g Fructose

Johannisbeere (rot)
4 g Fructose

Papaya
4 g Fructose

Zitrone
4 g Fructose

Grapefruit
4,1 g Fructose

Pfirsich
4,1 g Fructose

Heidelbeere
4,3 g Fructose

Quitten
4,5 g Fructose

Stachelbeere
4,5 g Fructose

Sauerkirsche
4,5 g Fructose

Pomelo
4,6 g Fructose

Orange
4,8 g Fructose

Mandarine
4,9 g Fructose
Kiwi
5,1 g Fructose

Wassermelone
5,2 g Fructose

Jackfrucht
5,4 g Fructose

Feige (frisch)
5,8 g Fructose

Honigmelone
6,1 g Fructose

Nektarine
6,2 g Fructose

Kirsche
6,4 g Fructose

Mirabelle
6,6 g Fructose

Ananas
6,7 g Fructose

Physalis
6,7 g Fructose

Apfel
7 g Fruchtzucker

Mango
7,3 g Fruchtzucker

Granatapfel
7,5 g Fructose

Birne
7,6 g Fructose

Litschi
7,7 g Fructose

Weintraube
8 g Fructose

Hagebutte
8,4 g Fructose

Banane
9,1 g Fructose

Dattel
32 g Fructose

*Diese Tabelle zeigt den gesamten Fructosegehalt. Dieser umfasst die freie Fructose und den halben Glucosewert (Saccharose). Die Quelle der Daten ist der Bundeslebensmittelschlüssel (BLS) Version 3.02.

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass es auch fructosereiche Gemüsesorten und andere Fructosequellen gibt. Wer unter einer Fructoseintoleranz leidet, muss auf die Fructose im Obst und zumindestens und zeitweise sogar auf die Fructose im Gemüse achten. Außerdem spielt auch auf den Sorbitgehalt von Lebensmitteln.



Warum ist Fruchtzucker ungesund?

Fruchtzucker ist nicht - wie oft angenommen - gesünder als Haushaltszucker. Im Gegenteil: Ärzte und Ernährungswissenschaftler wissen heute, dass zu viel Fruchtzucker ungesund ist und besonders dick macht.

Zu viel Fructose fördert Übergewicht, Fettleber und erhöhte Blutfettwerte, weil:

  • Fructose ohne Umwege in Fett umgewandelt und gespeichert wird
  • Fructose die Fettverbrennung behindert
  • Fructose das Sättigungsgefühl blockiert.

Was ist die größten Quellen für Fructose?

Obst ist ist gar nicht die größte Fructosequelle. Wer Probleme mit Übergewicht, Fructoseintoleranz, oder Fettleber hat, sollte folgende problematische fructosereiche Lebensmittel meiden:

1. Fertige Lebensmittel aus dem Supermarkt mit viel Fructose
Oft erwartet man Fructose gar nicht bei Produkten wie Ketchup oder Mayonnaise. Fructose wird von der Lebensmittelindustrie aber besonders gerne eingesetzt, weil Fructose doppelt so süß schmeckt wie Glukose, günstiger ist und geschmacksverstärkend wirkt.

2. Fruchtsäfte und Limonaden
Mit Fruchtsäften konsumieren wir im Vergleich zum Essen von Früchten viel mehr Fructose in kürzester Zeit. Statt einem Apfel (8 g Fructose) trinken wir mit einem Glas reinen Apfelsafts 25 g Fructose. Die Mengen steigen, da Trinken einfach ist und die Ballaststoffe fehlen. Noch mehr Fructose haben Fruchtsaftgetränke, denen zusätzlich Fructose zugefügt wird.

3. Süßungsmittel
Bestimmte Süßungsmittel wie Honig oder Agavendicksaft können auch sehr viel Fructose enthalten.


Welches Obst hat am wenigsten Fructose?

Rhabarber, Limette und Avocado sind die Obstsorten mit der wenigsten Fructose. Aber auch Beerenobst (Brombeeren, Himbeeren oder Erdbeeren) haben sehr wenig Fructose.

In unserer Fructose-Obstsorten Liste sehen Sie auf einen Blick, welches Obst wenig Fruchtzucker und welches viel Fruchzucker enthält. Die Tabelle zeigt den gesamten Fructosegehalt. Dieser umfasst die freie Fructose und den halben Glucosewert (Saccharose).


Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierungen). Das sind Verweise zu Partner-Unternehmen. Wenn du auf den Link klickst und darüber bei unseren Partnern einkaufst, entstehen keine Zusatzkosten für dich. Wir erhalten hierfür eine geringe Provision. Du kannst uns mit deinem Einkauf unterstützen. So können wir einen Teil der Kosten für den Betrieb der Seite decken und kochenohne.de weiterhin kostenfrei anbieten.

nach oben