nach oben

Gesund abnehmen

Leckere Ernährungs Docs Rezepte zum Abnehmen

Die Wissenschaft hat bewiesen: Wer gesund abnehmen möchte, sollte dauerhaft auf eine ausgewogene Ernährung achten. Eine Ernährungsumstellung ist die Lösung. Radikale Diäten für Tage oder Wochen, bringen in der Regel nichts, außer den "JoJo-Effekt". Wer abnehmen will, sollte immer den Blick auf Kohlenhydrate richten und diese zwar nicht komplett weglassen aber sehr wohl einschränken. Komplexe Kohlenhydrate (z.B. Vollkorn) sind in kleineren Mengen erlaubt. Diese enthalten viele Ballaststoffe, die sehr gesund sind und uns länger satt halten. Und Sie brauchen dringend Alternativen zu schnell verdaulichen Kohlenhydraten, also zu Schokolade, Weißbrot, Zucker, Süßigkeiten und Co. Zuckerfallen sollten Sie meiden.

Gesünder satt werden: Optimal ist eine Kombination aus Eiweiß und hochwertigem Fett, denn dies bringt eine langanhaltende Sättigung, Energie und sorgt für Wohlbefinden. Auch bei Obst gilt: Zu viel davon macht dick. Denn auch Fructose, der Fruchtzucker, gehört zu den schnell resorbierbaren Kohlenhydraten. 

Der Mythos Fett macht fett gilt heute nicht mehr! Auf Fett generell zu verzichten, wäre ein Fehler. Wichtig ist, dass Sie alles in Maßen zu sich nehmen. Bei tierischen Fetten werden vor allem die Fischfette, wie zum Beispiel Thunfisch, Hering, Lachs, Sardine oder Makrele, empfohlen. Bei den pflanzlichen Fetten sind Rapsöl, Olivenöl, Leinöl, Hanföl oder Weizenkeimöl sehr gesund. 

Richtig ist, dass Intervallfasten, also täglich für 16 Stunden nichts zu essen, das Abnehmen fördert. Das Abnehmen fällt gerade bei Übergewicht (Adipositas) vielen Menschen trotz guter Vorsätze schwer, denn die Macht der Gewohnheit hindert uns oft durchzuhalten.

88Rezepte
Avocado-Blattsalat mit Tofu und Chili

Avocado-Blattsalat mit Tofu und Chili

(0)

Leicht scharfer und sommerlich leichter Salat

Paprika-Lamm-Spieße mit Vollkornreis

Paprika-Lamm-Spieße mit Vollkornreis

(4.5)

Rezept des Monats Juli 2024

Darmflora-Smoothie mit Gerstengras

Darmflora-Smoothie mit Gerstengras

(3.5)

Rezept des Monats Mai 2024

Hähnchen-Grünkohl-Pfanne

Hähnchen-Grünkohl-Pfanne

(3.5)

Rezept des Monats November 2023

Linsen-Kurkuma-Porridge mit Rohkost

Linsen-Kurkuma-Porridge mit Rohkost

(3.5)

Rezept des Monats Februar 2023

Quark-Frühstück mit Walnuss + Möhre

Quark-Frühstück mit Walnuss + Möhre

(4)

Rezept des Monats April 2024

Veganes Doc Fleck Frühstück (ohne Milch)

Veganes Doc Fleck Frühstück (ohne Milch)

(3.5)

Rezept des Monats Juni 2024

Rote-Beete-Pasta

Rote-Beete-Pasta

(4)

Rezept des Monats Januar 2023

Histaminarmer Nudel-Paprika-Fetasalat

Histaminarmer Nudel-Paprika-Fetasalat

(4)

Rezept des Monats November 2022

Erdmandel-Waffeln

Erdmandel-Waffeln

(4)

ohne Zucker

Gerstengras-Erdbeer-Smoothie

Gerstengras-Erdbeer-Smoothie

(3)

entzündungshemmend, vitamin- und mineralstoffreich

Gerstenwasser

Gerstenwasser

(4)

belebend, zum Abnehmen, für die Immunabwehr oder als Schonkost

Schwedenmilch-Kartoffel-Gemüsesuppe

Schwedenmilch-Kartoffel-Gemüsesuppe

(3.5)

Probiotisch, lecker & gesund

Omega 3 Smoothie mit Algenöl

Omega 3 Smoothie mit Algenöl

(3.5)

Rezept gegen Entzündungen

Gerstensalat mit Bohnen

Gerstensalat mit Bohnen

(4.5)

Rezept des Monats April 2021

Backofen Kabeljau in Tomaten-Thymian-Sauce

Backofen Kabeljau in Tomaten-Thymian-Sauce

(3.5)

Rezept des Monats August 2022

Grünkohl-Quinoa-Salat

Grünkohl-Quinoa-Salat

(3)

Nährstoffreiches Mittag- oder Abendessen für eine ausgewogene Ernährung

Buchweizen-Spinat-Auflauf

Buchweizen-Spinat-Auflauf

(4)

Einfaches, glutenfreies Mittag- oder Abendessen

Veganes Saaten-Brot ohne Kohlenhydrate

Veganes Saaten-Brot ohne Kohlenhydrate

(4)

Gesundes Kraftpaket mit vielen Nährstoffen

Maissuppe mit Chiasamen

Maissuppe mit Chiasamen

(0)

Vorspeise oder schnelles Mittagessen, cremig lecker & gesund

Schonkost-Topf mit Pastinake und Karotte

Schonkost-Topf mit Pastinake und Karotte

(4)

Leichte Kost mit vollem Geschmack

Quinoa-Salat mit Linsen

Quinoa-Salat mit Linsen

(3.5)

Rezept des Monats März 2023

Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierungen). Das sind Verweise zu Partner-Unternehmen. Wenn du auf den Link klickst und darüber bei unseren Partnern einkaufst, entstehen keine Zusatzkosten für dich. Wir erhalten hierfür eine geringe Provision. Du kannst uns mit deinem Einkauf unterstützen. So können wir einen Teil der Kosten für den Betrieb der Seite decken und kochenohne.de weiterhin kostenfrei anbieten.