Histaminfreier Wein

Ob Bier, Wein oder Sekt - Alkohol ist bei Histaminintoleranz generell problematisch. Doch mittlerweile gibt es histaminfreie Weißweine, histaminfreien Sekt und sogar histaminfreie Rotweine zu kaufen, die einen erstaunlich niedrigen Histamingehalt haben.

Einige Anbieter haben sich auf den Vertrieb und die Herstellung von histaminfreien Wein oder histaminarmen Wein spezialisiert. 

Histaminfreien Wein kaufen

Eine große Auswahl an histaminfreien Weißweinen, histaminfreien Rotweinen und histaminfreie Roseweinenbietet der Onlineshop des Weingut Fuchs aus Süddeutschland.

Die Versandkosten sind niedrig und betragen in Deutschland 7,50 Euro. Für alle Produkte wurden die Histaminwerte analysiert und werden zur Verfügung gestellt.

Rein rechtlich ist der Begriff histaminfrei nicht mehr zulässig, daher werben Anbieter mittlerweile mit Begriffen wie "histamingeprüft", die Histamingehalte liegen unter 0,1 mg Histamin pro Liter. Bei histaminarmen Weinen liegt der Histamingehalt unter 0,25 mg Histamin pro Liter.

Histaminfreier Sekt

Auch histaminfreien Sektgibt es online zu kaufen. 


Vertrage ich histaminfreien Wein?

Ob ein histaminfreier Wein verträglich ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Bei histaminfreien Weißweinen ist der Histamingehalt zwar äußerst gering, jedoch ist Alkohol aus mehreren Gründen generell problematisch bei Histaminintoleranz. Deshalb wird von Experten grundsätzlich vom Alkohlkonsum abgeraten.

Wer jedoch eine schwächer ausgeprägte Histaminintoleranz hat und gerne Wein trinkt, kann versuchen, ob er histaminfreie Weine und Sekt verträgt. Dabei können Betroffenen Tipps aus diesem Blogbeitrag zu Alkohol und Histamin helfen.

Wein hat normalerweise einen hohen Histamingehalt

Wein ist normalerweise besonders reich an Histamin und anderen biogenen Aminen und ist daher bei Histaminintoleranz eigentlich tabu. Allerdings ist der Histamingehalt großen Schwankungen unterworfen und ist je nach Jahrgang und Marke sehr unterschiedlich. Der Histamingehalt ergibt sich nämlich aus dem Herstellungsverfahren, dem Alter, den Lagerungsbedingungen und der mikrobiologischen Verunreinigung während der Herstellung. Wein kann so von 0.01 mg bis 30 mg Histamin enthalten.  Es gibt Sorten, die wenig Histamin enthalten und welche, die sehr histaminreich sind. Generell hat Rotwein deutlich mehr Histamin als Weißwein. 

Anmelden
Login
Passwort vergessen?
Die neusten Rezepte