nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei
NEW RENDERED

Apfel-Muffins ohne Ei

Backen ohne Ei: Apfel-Muffins ohne Ei sind in 40 Minuten fertig!

  • OHNE Ei

    Rezepte ohne Ei

    "Eifrei" sind alle Rezepte die weder Eier, Eiprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit (versteckten) Eibestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Eifreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Hühnereiweißallergie.

  • OHNE Soja

    Rezepte ohne Soja

    Als „sojafrei“ sind alle Rezepte gekennzeichnet, bei denen kein Soja, keine Sojaprodukte oder Lebensmittel mit (versteckten) Sojabestandteilen enthalten sind. Zusätzlich dürfen keine Lebensmittel enthalten sein, in denen Soja häufig verwendet wird (wie z. B. Margarine oder Brot). 

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Sojafreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Soja-Allergie.

Arbeitszeit

10 Min.

Fertig in

40 Min.

Kalorien

362

Level

Einfach

Weitere Kategorien

  • Dessert / Süßes
  • Muffin
  • Kindergeburtstag
  • vegetarisch
  • Backen ohne Ei
pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 1514 (362) 964 (230)
Eiweiß 5,38 g 3,43 g
Kohlenhydrate 54,53 g 34,73 g
Fett 13,18 g 8,40 g
Fructosegehalt 13,74 g 8,75 g
Sorbitgehalt 0,15 g 0,10 g
Glucosegehalt 12,08 g 7,70 g
Laktosegehalt 1,14 g 0,73 g
von
40 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion

Zutaten

für 7Personen
Äpfel
250 Gramm
Mehl
250 Gramm
Zitronensaft
2 Esslöffel / 10g
Natron
1 Teelöffel / 2g
Backpulver
2 Teelöffel / 10g
Banane/n
1 Stück / 120g
Zucker
125 Gramm
Naturjoghurt
250 Gramm
Sonnenblumenöl
80 Milliliter
Vanille (gemahlen)
1 Messerspitze / 2g

Zubereitungshinweise

1.

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

3.

Das Mehl mit Natron und Backpulver vermengen.

4.

Die reife Banane ist der Ei-Ersatz für die Apfel-Muffins und wird zerquetscht. Zucker, Vanillinzucker, Öl, Joghurt und Apfelwürfel dazugeben. Alles zur Mehlmischung geben, rühren und den Teig in 14 Papier-Backförmchen oder ein Muffin-Blech füllen.

5.

Apfel-Muffins-Teig im Backofen auf der mittleren Einschubleiste zirka 30 Minuten backen. Fertig sind die Apfel-Muffins ohne Ei!

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 1514 (362) 964 (230)
Eiweiß 5,38 g 3,43 g
Kohlenhydrate 54,53 g 34,73 g
Fett 13,18 g 8,40 g
Fructosegehalt 13,74 g 8,75 g
Sorbitgehalt 0,15 g 0,10 g
Glucosegehalt 12,08 g 7,70 g
Laktosegehalt 1,14 g 0,73 g
von
40 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion
0 Kommentare

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!
Es wird nur Ihr Name angezeigt. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

nach oben