NEW RENDERED

Avocadobrot mit Spiegelei

0 Kommentare | keine Favoriten
Flattr this

Zutatenliste

für Personen
Avocado/s 0.5 Stück / 80g
Ei 1 Stück / 60g
Butter 0.5 Teelöffel / 4g
Vollkornbrot 1 Scheibe/n / 35g
Salz etwas / 1g
Pfeffer etwas / 1g

Zubereitungshinweise für das Rezept

1.

Die essreife Avocado von Schale und Kern befreien und in kleine Stücke schneiden.

2.

Butter in eine beschichtete Pfanne geben, die Pfanne aufheizen, das Ei hineinschlagen und zu einem Spiegelei braten.

3.

Eine dünne (!) Scheibe Vollkornbrot toasten. Avocadostücken aufs Brot legen, mit einer Gabel andrücken und mit Pfeffer und Salz würzen. Das Spiegelei oben drauf legen. Fertig!

4.

Das Avocadobrot mit Spiegelei lässt sich am besten mit Messer und Gabel essen.

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

0 Kommentare

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!
Es wird nur Ihr Name angezeigt. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Avocado & Ei - eine geniale Kombination

Zubereitung

10 Min.

Ruhen

0 Min.

Fertig in

10 Min.

kj (kcal)1206 (288)
Eiweiß10,90 g
Kohlenhydrate17,86 g
Fett 19,37 g
Fructosegehalt0,72 g
Sorbitgehalt0,00 g
Glucosegehalt4,38 g
Laktosegehalt0,02 g
Saccharose0,11 g

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Rezeptbewertung

Ø 3 von 44 Stimmen

Wie gefällt Ihnen das Rezept?

Bewerten Sie mit Klick auf die Sterne

  • Fructosefrei

    Fructosefreie Rezepte

    Ein Rezept wird als „fructosefrei“ gekennzeichnet, wenn dessen Fructose- und Sorbitgehalt aller Zutaten zusammen geringer als 1 g pro Portion ist. Saccharose wird dabei zur Hälfte dem Fructose- und dem Glucosewert zugerechnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Fructosemalabsorption (Fructoseintoleranz).

  • Laktosearm

    Laktosearme Rezepte

    Laktosearm sind Rezepte, wenn der Laktosegehalt aller Zutaten des Rezeptes zusammen pro Portion weniger als 1 g ist.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Laktoseintoleranz.

  • Sorbitfrei

    Sorbitfreie Rezepte

    Ein Rezept wird als „sorbitfrei“ definiert, wenn alle Zutaten zusammen weniger als 0,005 g (5 mg) Sorbit pro Portion enthalten.

    Aufgrund der Rundung wird bei den Nährwertangaben zum Sorbitgehalt 0,00 g angezeigt, sobald weniger als 0,005 g enthalten sind. Dies ist jedoch durch einen Hinweis gekennzeichnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Sorbitintoleranz.

  • Low Carb

    Rezepte ohne Kohlenhydate (Low Carb)

    Low Carb Rezepte nicht ganz ohne Kohlenhydrate. Sie haben aber immer weniger als 8 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm, nicht mehr als 28 Gramm Kohlenhydrate pro Portion und gleichzeitig mehr Eiweiß oder mehr Fett.

Rezept-Menü
Nachgekocht
von der Redaktion
von
181 Rezepte

Rezept-Kategorien

Frühstück Vollwertküche Low-Carb-Rezepte Avocado-Rezept vegetarisch Clean-Eating-Rezept eiweißreich