NEW RENDERED

Gefüllte Kohlrabi

0 Kommentare | keine Favoriten
Flattr this

Zutatenliste

für Personen
Kohlrabi 3 Stück / 750g
Möhren 2 Stück / 120g
Aubergine 0.5 Stück / 150g
gekochter Schinken 100 Gramm
Olivenöl 3 Esslöffel / 25g
Körniger Frischkäse 150 Gramm
Petersilie (frisch) etwas / 30g
Gouda (jung) 25 Gramm
Salz etwas / 5g
Muskatnuss (gerieben) etwas / 1g
Wasser 500 Milliliter
Gemüsebrühe (Pulver glutenfrei) etwas / 5g

Zubereitungshinweise für das Rezept

1.

Kohlrabi schälen und in 1/2 l Salzwasser etwa 30 Minuten mit geschlossenem Deckel bissfest garen. Die Kohlrabi sollten nicht zu weich sein.

2.

Kohlrabi herausnehmen (Kochwasser aufbewahren) und etwas abkühlen lassen. Den Deckel der Kohlrabi abschneiden, mit einem Teelöffel aushöhlen und in eine Auflaufform setzen.

3.

Kohlrabifleisch in feine Streifen schneiden. Käse raspeln. Petersilie hacken. Möhre und Aubergine waschen. Möhre schälen und grob raffeln. Aubergine und Schinken in kleine Würfel schneiden.

4.

Kohlrabi, Möhren, Auberginen, Schinken, 1 EL Olivenöl, etwas Salz miteinander vermischen. Die Kohlrabi damit füllen und mit Käse bestreuen. Restliches Gemüse in der Ofenform verteilen.

5.

150 ml von der Kohlrabiflüssigkeit abmessen, Gemüsebrühe einrühren und auf den Boden der Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200-220°C Umluft: 175-200°C in 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

6.

Gefüllte Kohlrabi nach Ende der Backzeit warm halten. Brühe aus der Auflaufform in einen Topf geben, Frischkäse, 2 EL Öl hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kurz aufkochen lassen.

7.

Gefüllte Kohlrabi mit Petersilie bestreuen und zusammen mit der Soße servieren. Bon Appetit.

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

0 Kommentare

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!
Es wird nur Ihr Name angezeigt. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Leckeres Gemüserezept: Low Carb, viel Eiweiß & magenfreundlich

Zubereitung

20 Min.

Ruhen

50 Min.

Fertig in

1 Std. 10 Min.

kj (kcal)1301 (311)
Eiweiß23,94 g
Kohlenhydrate15,97 g
Fett 16,47 g
Fructosegehalt6,49 g
Sorbitgehalt0,05 g
Glucosegehalt7,01 g
Laktosegehalt1,65 g
Saccharose4,82 g

Schwierigkeitsgrad

Normal

Rezeptbewertung

Ø 3 von 53 Stimmen

Wie gefällt Ihnen das Rezept?

Bewerten Sie mit Klick auf die Sterne

  • OHNE Ei

    Rezepte ohne Ei

    "Eifrei" sind alle Rezepte die weder Eier, Eiprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit (versteckten) Eibestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Eifreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Hühnereiweißallergie.

  • Fructosearm

    Fructosearme Rezepte

    Ein Rezept wird als „fructosearm“ gekennzeichnet, wenn eine Portion zusammengerechnet weniger als 8 g Fruktose- und  Sorbit enthält und zusätzlich der Glucoseanteil (Traubenzuckeranteil) gleich hoch oder höher ist. Saccharose wird dabei zur Hälfte dem Fructose- und dem Glucosewert zugerechnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Fructosemalabsorption (Fructoseintoleranz).

  • OHNE Soja

    Rezepte ohne Soja

    Als „sojafrei“ sind alle Rezepte gekennzeichnet, bei denen kein Soja, keine Sojaprodukte oder Lebensmittel mit (versteckten) Sojabestandteilen enthalten sind. Zusätzlich dürfen keine Lebensmittel enthalten sein, in denen Soja häufig verwendet wird (wie z. B. Margarine oder Brot). 

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Sojafreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Soja-Allergie.

  • Low Carb

    Rezepte ohne Kohlenhydate (Low Carb)

    Low Carb Rezepte nicht ganz ohne Kohlenhydrate. Sie haben aber immer weniger als 8 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm, nicht mehr als 28 Gramm Kohlenhydrate pro Portion und gleichzeitig mehr Eiweiß oder mehr Fett.

Rezept-Menü
von
154 Rezepte

Rezept-Kategorien

Hauptspeise ballaststoffhaltig Vollwertküche Gemüserezept Clean-Eating-Rezept Schonkost-Rezept eiweißreich Gesund abnehmen