NEW RENDERED

Hafer-Dominosteine nussfreie Plätzchen

1 Kommentar | keine Favoriten
Flattr this

Zutatenliste

für Personen
Haferflocken 250 Gramm
Eier 6 Stück / 335g
Butter 250 Gramm
Zucker 150 Gramm
Mehl 100 Gramm
Schokolade (nussfrei) 200 Gramm
Kakaopulver (schwach entölt) 3 Esslöffel / 20g

Zubereitungshinweise für das Rezept

1.

Butter und Zucker rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eier zufügen und schaumig schlagen. Mehl, Haferflocken und nussfreies Kakaopulver zufügen.

2.

Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den nussfreien Plätzchenteig auf ein kleines Blech streichen. Wer kein kleines Backblech hat und mehr machen will, muss die Zutaten verdoppeln, denn dieses nussfreie Plätzchen-Rezept reicht nur für ein halbes Backblech.

3.

Die nussfreien Plätzchen 15-20 Minuten backen. Dabei zum Ende hin nachsehen, ob sich der Plätzchenteig oben fest und und darunter federnd anfühlt. Lieber früher herausnehmen als zu spät.

4.

Aus dem Ofen nehmen und sofort den noch heissen nussfreien Plätzchenteig in Dominosteine (Würfel) schneiden.

5.

Erkaltet die Oberseite mit geschmolzener nussfreier Schokolade bestreichen und abkühlen lassen. Wer keine nussfreie Schokolade hat oder findet: Diese nussfreien Plätzchen schmecken auch ohne Schokoglasur sehr gut.

6.

Die fertigen nussfreien Plätzchen am besten in einer Dose aufbewahren. Der Teig reicht für ein halbes Backblech. Es werden ca. 50 nussfreie Plätzchen. 1 Portion sind 5 Stück. Ideales Rezept bei Nussallergie.

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

1 Kommentar
anonymous
Helene Dömling schrieb am 05. November 2018 um 17:00

In der Zutatenliste sind Haferflocken.Aber bei der Zubereitung sind sie nicht erwähnt. Kommen die Haferflocken geröstet oder angeröstet in die Rührmasse?Bitte um Ergänzung.

0 Antworten
Paulina
Paulina schrieb am 06. November 2018 um 07:42

Hallo Helene, danke für die Info. Die Angebe ist ergänzt viel Freude beim Backen der nussfreien Plätzchen! Laden Sie doch gern ein Bild hoch vom Ergebnis.

0
Paulina
Paulina schrieb am 06. November 2018 um 07:43

Hallo Helene, danke für die Info. Die Angabe ist jetzt ergänzt. Die Haferflocken kommen zusammen mit dem Mehl - einfach naturbelassen - in den nussfreien Teig. Viel Freude beim Backen der nussfreien Plätzchen! Laden Sie doch gern ein Bild hoch vom Ergebnis.

0

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!
Es wird nur Ihr Name angezeigt. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Leckeres Backrezept bei Nussallergie

Zubereitung

30 Min.

Ruhen

20 Min.

Fertig in

50 Min.

kj (kcal)2213 (529)
Eiweiß10,74 g
Kohlenhydrate48,93 g
Fett 32,38 g
Fructosegehalt12,06 g
Sorbitgehalt0,00 g
Glucosegehalt12,58 g
Laktosegehalt2,05 g
Saccharose24,12 g

Schwierigkeitsgrad

Normal

Rezeptbewertung

Ø 4 von 657 Stimmen

Wie gefällt Ihnen das Rezept?

Bewerten Sie mit Klick auf die Sterne

  • Sorbitfrei

    Sorbitfreie Rezepte

    Ein Rezept wird als „sorbitfrei“ definiert, wenn alle Zutaten zusammen weniger als 0,005 g (5 mg) Sorbit pro Portion enthalten.

    Aufgrund der Rundung wird bei den Nährwertangaben zum Sorbitgehalt 0,00 g angezeigt, sobald weniger als 0,005 g enthalten sind. Dies ist jedoch durch einen Hinweis gekennzeichnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Sorbitintoleranz.

Rezept-Menü
von
224 Rezepte

Rezept-Kategorien

Dessert / Süßes Kekse / Plätzchen Weihnachtsrezepte (Pseudo-)Getreide Hafer Eisenhaltige Lebensmittel