nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei
NEW RENDERED

Pangasius aus dem Ofen mit Mango & Kokosmilch-Reis

Rezept mit exotischen Zutaten ohne Ei, ohne Gluten und ohne Milch

0.5 1.0 1.5 2.0 2.5 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0
(646) Ø 3.5
  • OHNE Ei

    Rezepte ohne Ei

    "Eifrei" sind alle Rezepte die weder Eier, Eiprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit (versteckten) Eibestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Eifreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Hühnereiweißallergie.

  • OHNE Weizen

    Rezepte ohne Weizen

    Als „weizenfrei“ sind alle Rezepte gekennzeichnet, bei denen kein Weizen und ebenfalls keine weizenähnlichen Getreidearten (wie Dinkel, Kamut, Einkorn, Emmer und Grünkern) verwendet werden. Außerdem sind keine Lebensmittel mit (versteckten) Bestandteilen dieser Getreidearten (z. B. Lakritze) enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Weizenfreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Weizenallergie.

  • OHNE Milch

    Rezepte ohne Milch

    „Milchfrei“ sind alle Rezepte die weder Milch, Milchprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit versteckten Milchbestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Milchfreiheit überprüfen. 

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Milcheiweißallergie.

  • OHNE Soja

    Rezepte ohne Soja

    Als „sojafrei“ sind alle Rezepte gekennzeichnet, bei denen kein Soja, keine Sojaprodukte oder Lebensmittel mit (versteckten) Sojabestandteilen enthalten sind. Zusätzlich dürfen keine Lebensmittel enthalten sein, in denen Soja häufig verwendet wird (wie z. B. Margarine oder Brot). 

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Sojafreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Soja-Allergie.

  • Laktosefrei

    Laktosefreie Rezepte

    „Laktosefrei“ sind Rezepte, wenn der Laktosegehalt aller Zutaten zusammen pro Portion geringer als 5 mg (0,005 g) ist.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Laktoseintoleranz.

Arbeitszeit

30 Min.

Fertig in

50 Min.

Kalorien

596

Level

Einfach

Weitere Kategorien

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 2481 (596) 500 (120)
Eiweiß 30,27 g 6,10 g
Kohlenhydrate 59,47 g 11,99 g
Fett 25,43 g 5,13 g
Fructosegehalt 16,51 g 3,33 g
Sorbitgehalt 0,01 g 0,00 g
Glucosegehalt 15,69 g 3,16 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
17 Rezepte

Zutaten

für 2Personen
2 Stück / 300 g
Honig
1 Esslöffel / 12 g
150 Milliliter
Mango (Dose)
150 Gramm
Möhren
3 Stück / 180 g
Zwiebel/n
50 Gramm
Zitronensaft
2 Esslöffel / 15 g
Chili/s
1 Stück / 10 g
Mango-Chutney
3 Esslöffel / 30 g
Rosmarin (frisch)
10 Gramm
Reis
60 Gramm
Salz
1 Teelöffel / 5 g
Erdnüsse (geröstet)
2 Esslöffel / 20 g

Zubereitungshinweise

1.

Die zwei Pangasiusfilets auftauen lassen und in Alufolie mit Rosmarin, dem Saft einer halben Zitrone, klein geschnittenen Möhren, Zwiebeln und Chili einwickeln und kleine Schiffchen bauen.

2.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Fisch etwa 30 Minuten garen.

3.

Inzwischen Reis mit 1. TL Salz, Kokosmilch (in der Mischung 1 Tasse Reis, 1 Tasse Kokosmilch und 1 Tasse Wasser) zubereiten.

4.

Die Mangostückchen aus der Dose inkl. einem Schuss des Mangosaftes zum Ende der Garzeit des Reises in den Topf geben und erhitzen. Mit dem Honig und etwas (2 EL) Kokosmilch auffüllen und alles kurz aufkochen lassen. Mango-Chutney dazugeben und umrühren.

5.

Den Fisch mit Zitronenscheiben zerkleinern und dazufügen, umrühren und mit den Erdnüssen auf Tellern anrichten.

6.

Viel Spaß beim Geniessen trotz Lebensmittelunverträglichkeiten!

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 2481 (596) 500 (120)
Eiweiß 30,27 g 6,10 g
Kohlenhydrate 59,47 g 11,99 g
Fett 25,43 g 5,13 g
Fructosegehalt 16,51 g 3,33 g
Sorbitgehalt 0,01 g 0,00 g
Glucosegehalt 15,69 g 3,16 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
17 Rezepte
0 Kommentare

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierungen). Das sind Verweise zu Partner-Unternehmen. Wenn du auf den Link klickst und darüber bei unseren Partnern einkaufst, entstehen keine Zusatzkosten für dich. Wir erhalten hierfür eine geringe Provision. Du kannst uns mit deinem Einkauf unterstützen. So können wir einen Teil der Kosten für den Betrieb der Seite decken und kochenohne.de weiterhin kostenfrei anbieten.

nach oben