nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei
NEW RENDERED

Schonkost-Topf mit Pastinake und Karotte

Leichte Kost mit vollem Geschmack

0.5 1.0 1.5 2.0 2.5 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0
(26) Ø 3.5
  • OHNE Ei

    Rezepte ohne Ei

    "Eifrei" sind alle Rezepte die weder Eier, Eiprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit (versteckten) Eibestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Eifreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Hühnereiweißallergie.

  • OHNE Weizen

    Rezepte ohne Weizen

    Als „weizenfrei“ sind alle Rezepte gekennzeichnet, bei denen kein Weizen und ebenfalls keine weizenähnlichen Getreidearten (wie Dinkel, Kamut, Einkorn, Emmer und Grünkern) verwendet werden. Außerdem sind keine Lebensmittel mit (versteckten) Bestandteilen dieser Getreidearten (z. B. Lakritze) enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Weizenfreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Weizenallergie.

  • Glutenfrei

    Glutenfreie Rezepte

    Als „glutenfrei“ sind Rezepte gekennzeichnet, die nur glutenfreie Lebensmittel und glutenfreie Produkte enthalten. Es sind keine glutenhaltigen Getreidesorten (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Grünkern, Dinkel u.a.) und auch keine Lebensmittel mit verstecktem Gluten in den Rezepten enthalten. 

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste auf der Verpackung selbst auf Glutenfreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Zöliakie / Glutenunverträglichkeit.

  • OHNE Milch

    Rezepte ohne Milch

    „Milchfrei“ sind alle Rezepte die weder Milch, Milchprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit versteckten Milchbestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Milchfreiheit überprüfen. 

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Milcheiweißallergie.

  • OHNE Soja

    Rezepte ohne Soja

    Als „sojafrei“ sind alle Rezepte gekennzeichnet, bei denen kein Soja, keine Sojaprodukte oder Lebensmittel mit (versteckten) Sojabestandteilen enthalten sind. Zusätzlich dürfen keine Lebensmittel enthalten sein, in denen Soja häufig verwendet wird (wie z. B. Margarine oder Brot). 

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Sojafreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Soja-Allergie.

  • Laktosefrei

    Laktosefreie Rezepte

    „Laktosefrei“ sind Rezepte, wenn der Laktosegehalt aller Zutaten zusammen pro Portion geringer als 5 mg (0,005 g) ist.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Laktoseintoleranz.

  • Sorbitfrei

    Sorbitfreie Rezepte

    Ein Rezept wird als „sorbitfrei“ definiert, wenn alle Zutaten zusammen weniger als 0,005 g (5 mg) Sorbit pro Portion enthalten.

    Aufgrund der Rundung wird bei den Nährwertangaben zum Sorbitgehalt 0,00 g angezeigt, sobald weniger als 0,005 g enthalten sind. Dies ist jedoch durch einen Hinweis gekennzeichnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Sorbitintoleranz.

Arbeitszeit

40 Min.

Fertig in

50 Min.

Kalorien

391

Level

Einfach

Weitere Kategorien

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 1635 (391) 237 (57)
Eiweiß 9,06 g 1,31 g
Kohlenhydrate 59,79 g 8,66 g
Fett 12,20 g 1,77 g
Fructosegehalt 6,25 g 0,90 g
Sorbitgehalt 0,00 g 0,00 g
Glucosegehalt 6,20 g 0,90 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
133 Rezepte

Zutaten

für 2Personen
Pastinake/n
2 Stück / 250 g
Sellerie (frisch)
½ Stück / 138 g
Karotten
2 Stück / 160 g
100 Gramm
1 Esslöffel / 8 g
Dill (frisch)
etwas / 20 g
Salz
etwas / 5 g
700 Milliliter

Zubereitungshinweise

1.

Karotten, Pastinaken und Sellerie waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Dill waschen und etwa die Hälfte fein hacken.

3.

Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Gemüse, Dill und Buchweizen in den Topf geben und ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse und der Buchweizen gar sind.

4.

Zum Schluss mit etwas Salz abschmecken, Olivenöl zugeben und mit dem restlichen frischen Dill servieren.

5.

Hinweis: Bei akuten Magen-Darm Problemen können Sie die Schonkost-Suppe zusätzlich pürieren, dann wird sie noch leichter verdaulich.

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 1635 (391) 237 (57)
Eiweiß 9,06 g 1,31 g
Kohlenhydrate 59,79 g 8,66 g
Fett 12,20 g 1,77 g
Fructosegehalt 6,25 g 0,90 g
Sorbitgehalt 0,00 g 0,00 g
Glucosegehalt 6,20 g 0,90 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
133 Rezepte
3 Kommentare
anonymous Daniela schrieb am 23. Oktober 2020 um 20:16

Diese Suppe ist sooo lecker, dass sie ab sofort meine liebste Suppe ist. Vielen Dank für das Rezept. Der Dill ist DIE geheime Zutat, muß rein! Hab noch eine Kartoffel mit reingeworfen. Die Kochdauer war bei mir kürzer ausreichend. Meine Galle macht Schwierigkeiten und weitere Magenprobleme wie Sodbrennen plagen mich. ABER: ich ess 3x täglich von dieser Suppe und bin zufrieden und mir ist nicht schlecht. Mal sehen, wann ich wieder Appetit auf andere Sachen bekomme und auch vertrage. Bis dahin bin ich versorgt. Tipp: Reste der Suppe dicken ziemlich ein, ich koch dann am Folgetag 1/2 l Brühe und erwärt alles kurz.

+1 -1
0 Bewertungen
auf diesen Kommentar antworten
kochenohne kochenohne schrieb am 11. November 2020 um 22:14

Hi Daniela, wie schön, dass du etwas gefunden hast, das dir schmeckt und verträglich ist & Danke für die Hinweise! Viele Grüße vom Redaktions-Team kochenOHNE

+1 -1
0 Bewertungen
anonymous Monika Karamitrakis schrieb am 07. Januar 2021 um 07:33

Interessiere mich sehr für diese Art Rezepte.Haben sie auch Rezepte für ältere über 70 Jahre??

+1 -1
0 Bewertungen
auf diesen Kommentar antworten
AnnaPluemacher AnnaPluemacher schrieb am 08. Januar 2021 um 10:21

Liebe Monika, natürlich sind alle unsere Rezepte auch für ältere Menschen gut geeignet! Viele Grüße, Anna von der kochenOHNE Redaktion

+1 -1
0 Bewertungen
anonymous Petra schrieb am 09. Mai 2021 um 15:14

Ich habe anstelle von Buchseiten Haferkleie in die Suppe und etwas Kreuzkümmel. Schmeckt, besonders mit dem Dill, sehr lecker und meinem Bauch tut sie auch gut.

+1 -1
1 Person fand den Kommentar hilfreich
auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierungen). Das sind Verweise zu Partner-Unternehmen. Wenn du auf den Link klickst und darüber bei unseren Partnern einkaufst, entstehen keine Zusatzkosten für dich. Wir erhalten hierfür eine geringe Provision. Du kannst uns mit deinem Einkauf unterstützen. So können wir einen Teil der Kosten für den Betrieb der Seite decken und kochenohne.de weiterhin kostenfrei anbieten.

nach oben