nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei
NEW RENDERED

Tagliatelle mit Kräuter-Erbsen-Pesto

Gesundes, schnelles Essen ohne Fleisch

0.5 1.0 1.5 2.0 2.5 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0
(4) Ø 4.5
  • OHNE Ei

    Rezepte ohne Ei

    "Eifrei" sind alle Rezepte die weder Eier, Eiprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit (versteckten) Eibestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Eifreiheit überprüfen.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Hühnereiweißallergie.

  • Fructosearm

    Fructosearme Rezepte

    Ein Rezept wird als „fructosearm“ gekennzeichnet, wenn eine Portion zusammengerechnet weniger als 8 g Fruktose- und  Sorbit enthält und zusätzlich der Glucoseanteil (Traubenzuckeranteil) gleich hoch oder höher ist. Saccharose wird dabei zur Hälfte dem Fructose- und dem Glucosewert zugerechnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Fructosemalabsorption (Fructoseintoleranz).

  • OHNE Milch

    Rezepte ohne Milch

    „Milchfrei“ sind alle Rezepte die weder Milch, Milchprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mit versteckten Milchbestandteilen enthalten.

    Nutzer sollten immer alle im Rezept gelisteten verarbeiteten bzw. industriell hergestellten Lebensmittel anhand der Zutatenliste der Verpackung selbst auf Milchfreiheit überprüfen. 

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Milcheiweißallergie.

  • Laktosefrei

    Laktosefreie Rezepte

    „Laktosefrei“ sind Rezepte, wenn der Laktosegehalt aller Zutaten zusammen pro Portion geringer als 5 mg (0,005 g) ist.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Laktoseintoleranz.

  • Sorbitfrei

    Sorbitfreie Rezepte

    Ein Rezept wird als „sorbitfrei“ definiert, wenn alle Zutaten zusammen weniger als 0,005 g (5 mg) Sorbit pro Portion enthalten.

    Aufgrund der Rundung wird bei den Nährwertangaben zum Sorbitgehalt 0,00 g angezeigt, sobald weniger als 0,005 g enthalten sind. Dies ist jedoch durch einen Hinweis gekennzeichnet.

    Weitere Infos zur Nährwertberechnung und zur Ernährung bei Sorbitintoleranz.

Arbeitszeit

20 Min.

Fertig in

20 Min.

Kalorien

753

Level

Einfach

Weitere Kategorien

  • Hauptspeise
  • Pasta / Nudelrezept
  • Schnelle Pasta
  • vegetarische Pasta
  • vegan
  • Schnelle Küche
  • ohne Zucker
pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 3152 (753) 1196 (286)
Eiweiß 23,83 g 9,04 g
Kohlenhydrate 85,91 g 32,60 g
Fett 34,46 g 13,08 g
Fructosegehalt 1,34 g 0,51 g
Sorbitgehalt 0,00 g 0,00 g
Glucosegehalt 1,43 g 0,54 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
133 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion

Zutaten

für 2Personen
Tagliatelle (eifrei)
200 Gramm
Erbsen (tiefgefroren)
200 Gramm
2 Esslöffel / 30 g
Petersilie (frisch)
3 Zweig/e / 10 g
Basilikum
2 Zweig/e / 7 g
Pfefferminze (frisch)
1 Zweig/e / 5 g
Knoblauchzehe/n
1 Stück / 2 g
6 Esslöffel / 50 g
Salz
etwas / 2 g
etwas / 1 g
Zitronensaft
2 Esslöffel / 20 g

Zubereitungshinweise

1.

Tagliatelle gemäß Packungsanleitung zubereiten.

2.

Gefrorene Erbsen in einen Topf geben für etwa 3 Minuten köcheln lassen. Dann abgießen und abtropfen lassen.

3.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

4.

Knoblauch schälen und grob hacken

5.

Petersilien-, Minz- & Basilikumblätter von den Stielen lösen und grob hacken.

6.

Erbsen, geröstete Pinienkerne, Knoblauch, Kräuter (Petersilie, Minze, Basilikum), Zitronensaft, Olivenöl, Salz & Pfeffer mit einem Pürierstab zu einem feinen Pesto pürieren.

7.

Die fertigen Tagliatelle mit dem frischen Kräuter-Erbsen-Pesto und bei Bedarf weiteren frischen Kräutern servieren.

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 3152 (753) 1196 (286)
Eiweiß 23,83 g 9,04 g
Kohlenhydrate 85,91 g 32,60 g
Fett 34,46 g 13,08 g
Fructosegehalt 1,34 g 0,51 g
Sorbitgehalt 0,00 g 0,00 g
Glucosegehalt 1,43 g 0,54 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
133 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion
0 Kommentare

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierungen). Das sind Verweise zu Partner-Unternehmen. Wenn du auf den Link klickst und darüber bei unseren Partnern einkaufst, entstehen keine Zusatzkosten für dich. Wir erhalten hierfür eine geringe Provision. Du kannst uns mit deinem Einkauf unterstützen. So können wir einen Teil der Kosten für den Betrieb der Seite decken und kochenohne.de weiterhin kostenfrei anbieten.

nach oben