nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei
NEW RENDERED

Vegane Tofu Bolognese nach Attila

Tofu Bolognese ist laktosefrei, ohne Ei und Milch und köstlich

Arbeitszeit

40 Min.

Fertig in

40 Min.

Kalorien

972

Level

Normal

Weitere Kategorien

  • Hauptspeise
  • Pasta / Nudelrezept
  • Spaghetti-Rezept
  • vegan
  • Clean-Eating-Rezept
  • Eisenhaltige Lebensmittel
pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 4069 (972) 880 (210)
Eiweiß 49,15 g 10,63 g
Kohlenhydrate 116,23 g 25,14 g
Fett 31,26 g 6,76 g
Fructosegehalt 9,13 g 1,98 g
Sorbitgehalt 0,01 g 0,00 g0 ist gerundet
Glucosegehalt 8,80 g 1,90 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
19 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion

Zutaten

für 4Personen
Naturtofu
400 Gramm
Spaghetti (eifrei)
500 Gramm
Tomatenpüree
300 Gramm
Tomatenmark
2 Esslöffel / 20g
Olivenöl
5 Esslöffel / 50g
Zwiebel/n
2 Stück / 160g
Knoblauchzehe/n
2 Stück / 5g
Rotwein
200 Milliliter
Meersalz
1 Teelöffel / 5g
Agavendicksaft
2 Teelöffel / 12g
Oregano
1 Teelöffel / 3g
schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
etwas / 4g
Basilikum (frisch)
30 Gramm
Pinienkerne
80 Gramm
Hefeflocken (glutenfrei)
80 Gramm

Zubereitungshinweise

1.

Tofu zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl erhitzen und Tofu darin ungefähr 5 Minuten unter Rühren anbraten, bis die wabbelige Konsistenz des Tofu verschwindet.

2.

Zwiebel zugeben und 5 Minuten weiter braten. Zusammen mit dem Tomatenmark 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und 3 Minuten einkochen lassen.

3.

Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen (Dauer siehe Packungsanleitung). Währenddessen die passierten Tomaten, den Agaven­dicksaft und Oregano zur Soße dazu fügen, 2 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer ab­schmecken.

4.

Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und anschließend zwei Drittel der Pinienkerne mit Hefeflocken und etwas Meersalz im Mixer zu einem Pulver zerkleinern.

5.

Basilikum waschen, trocken schleudern, die Blättchen grob hacken und unter die Soße rühren. Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen, mit Tofu Bolognese auf Teller verteilen. Das Pinienkernpulver über der Pasta verteilen und mit den restlichen Pinienkernen garnieren.

pro Portion
pro 100g
Kilojoule (Kalorien) 4069 (972) 880 (210)
Eiweiß 49,15 g 10,63 g
Kohlenhydrate 116,23 g 25,14 g
Fett 31,26 g 6,76 g
Fructosegehalt 9,13 g 1,98 g
Sorbitgehalt 0,01 g 0,00 g0 ist gerundet
Glucosegehalt 8,80 g 1,90 g
Laktosegehalt 0,00 g 0,00 g
von
19 Rezepte
Nachgekocht
von der Redaktion
2 Kommentare
Granat-Apfel
Granat-Apfel schrieb am 02. November 2015 um 13:19

Endlich mal wieder Bolognese! Spaghetti Bolognese war als Kind mein Lieblingsessen (das war allerdings aus der Tüte) und später habe ich es selbstgemacht. Ich habe es in dieser Form total toll vertragen! Danke!

1 Antworten
Paulina
Paulina schrieb am 20. Juli 2017 um 21:55

Tofu Bolognese ist der Hit: Ich mag es - ich vertrag es!

0 Antworten

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Rezept!
Es wird nur Ihr Name angezeigt. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie die in den Rezepten gemachten (Nahrungsmittel-) Angaben beim Zubereiten der Speisen. Prüfen Sie die Angaben insbesondere in Bezug auf Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Krankheiten. KochenOHNE übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

nach oben