nach oben
Logo kochenOHNE
Rezepte bei Lebensmittelunverträglichkeit & Allergie glutenfrei, laktosefrei, histaminarm, ohne Weizen, fructosefrei, ohne Ei

kochenOHNE Ratgeber

Informationen rund ums Kochen, Backen, Ernährung, Allergien und Lebensmittel-Intoleranzen.

Ballaststoffarme Lebensmittel

Welches sind die ballaststoffarmen Lebensmittel? Wann ist es sinnvoll, weniger Ballaststoffe zu essen? Wir klären auf, wann eine ballaststoffarme Ernährung empfehlenswert ist und geben eine Liste ballaststoffarmer Lebensmittel mit Ballaststoffgehalt.

Buchweizengrütze

Buchweizengrütze ist gesund, vielseitig einsetzbar und glutenfrei. Sie wird vor allem in der osteuropäischen Küche traditionell eingesetzt. Warum wir Sie auch hierzulande mehr verwenden sollten, erfahren Sie in unserem Artikel.
Basische Süßigkeiten

Basische Süßigkeiten

Süßigkeiten sind häufiger Grund für einen unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Zucker führt in allen möglichen Variationen zur Übersäuerung. Weil Zucker aber in den meisten Süßigkeiten wie in Schokolade, Gummibärchen, Riegeln, Keksen oder Bonbons steckt, sind diese in der basischen Ernährung grundsätzlich tabu. Wer auf Süßigkeiten nicht ganz verzichten will, kann auf basische Süßigkeiten als Alternative ausweichen.
Erdmandel - Nährwerte, Rezepte, wo kaufen

Erdmandel

Ist die Erdmandel jetzt eine Mandel oder stammt sie von der Erdnuss ab? Weder noch! Die Erdmandel ist eine glutenfreie und nussfreie Knolle. Bislang ist sie bei uns relativ unbekannt - das soll sich jetzt ändern! Erfahren Sie mehr über Erdmandeln und wie Sie sie in ihrer Küche verwenden können.

Sirtfood Diät

Mit der Sirtfood-Diät werden körpereigene Enzyme aktiviert, die den Stoffwechsel ankurbeln. Abnehmen ohne Hunger? Gesund schlank werden und gleichzeitig Muskelmasse erhalten? Klingt toll - aber wie funktioniert das Ganze? Lesen Sie hier alles zur Sirtfood-Diät, welche Lebensmittel funktionieren und stöbern Sie in unserem Sirtfood Ernährungsplan und passenden Rezepten.
Pegane Ernährung

Pegan - paleo triff vegan

Pegan ist eine Mischung aus "vegan" und "paleo". Bei der peganen Ernährung gibt es - wie in der Steinzeit - überwiegend Gemüse und Obst, Milch und Getreide sind tabu, dafür sind Fisch, Fleisch und Ei erlaubt. Wir erklären, wie "pegan" geht, für wen Sie geeignet ist und verraten leckere pegane Rezepte.
Glutenfreie Nudeln - die 14 beliebtesten Nudelsorten ohne Gluten

Glutenfreie Nudeln

Wir stellen Ihnen die 14 beliebtesten gängigsten glutenfreien Nudelsorten vor und wo es sie zu kaufen gibt, inklusive eines Rezeptes für selbstgemachte glutenfreie Nudeln.
Allergietest

Allergietest

Auf Ihrer Haut bilden sich immer wieder juckende, rote Flecken? Sie leiden häufig unter krampfartigen Bauchschmerzen? Die Zahl möglicher Allergene - Allergien verursachender Stoffe - ist groß. Ein Allergietest kann Klarheit über die Ursachen verschaffen.
glutenfreie Ernährung

Glutenfreie Ernährung

Einige Menschen vertragen kein Gluten und andere müssen aufgrund von Krankheiten auf Gluten verzichten. Aber wie funktioniert eine glutenfreie Ernährung und wie setze ich sie am besten um? Hier bekommen Sie alle Fakten und praktische Tipps zur glutenfreien Ernährung.
Ernährung bei Krankheiten

Ernährung bei Krankheit

Ernährung ist Medizin: Über 80 % aller Krankheiten können mit der richtigen Ernährung geheilt, verhindert oder verbessert werden.
Kochen mit der Heißluftfritteuse

Heißluftfritteuse

Knusprige Pommes, gesundes frittiertes Gemüse und saftige Steaks - und das alles nur mit heißer Luft! Eine Heißluftfritteuse kann alles, was eine klassisch Fritteuse auch kann, nur ohne das ganze Fett. Eine gesunde Alternative für alle Pommes-Junkies.

Gerste

Schon vor Urzeiten galt Gerste als Heilmittel. Heute hat Gerste ihr Comeback: Nicht nur weil Sie gut schmeckt, Gerste ist auch sehr gesund. Besonders unsere Darmgesundheit profitiert von dem Ballaststoff Beta Glucan. Gerste wird deshalb in der Ernährungstherapie erfolgreich eingesetzt.
Johannnisbrotkernmehl Ersatz

Johannisbrotkernmehl Ersatz

Wie kann ich Johannisbrotkernmehl ersetzen? Johannisbrotkernmehl ist, anders als der Name zunächst vermuten lässt, kein Mehl, sondern ein Verdickungs- und Bindemittel. Es wird oft in glutenfreien Rezepten verwendet. Wenn Sie kein Johannisbrotkernmehl haben, brauchen Sie eine Alternative.
Histaminfrei naschen: Süßigkeiten ohne Histamin

Süßigkeiten ohne Histamin

Jeder möchte ab und zu Süßes essen - auch während der histaminarmen Ernährung. Doch viele klassische Süßigkeiten, wie Schokolade oder Gummibärchen sind leider tabu. Die gute Nachricht: Es gibt auch Süßigkeiten ohne Histamin. Erfahren Sie jetzt welche süßen Naschereien verträglich sind und worauf Sie achten müssen.
Blähbauch - Symptome, Ursachen & Tipps zur richtigen Ernährung

Blähbauch

Fast jeder kennt es: nach dem Essen drückt die Hose, der Bauch ist unangenehm aufgebläht und man sich als wäre man schwanger. Einige Menschen leiden ständig darunter und die Beschwerden können die Lebensqualität stark einschränken. Geht es Ihnen auch so? Dann können Sie mit der richtigen Ernährung und unseren Tipps dem Blähbauch aktiv entgegenwirken.
histaminhaltige Lebensmittel

Histaminhaltige Lebensmittel

Wer sich histaminarm ernähren möchte, braucht einen Plan. Was darf ich essen? Was darf ich trinken? Hier erfahren Sie, welche Lebensmittel sie bedenkenlos essen können und welche histaminhaltig und tabu sind.

Selleriesaft

Selleriesaft liegt im Trend. Ausgelöst hat den Trend der Buchautor Anthony William. Selleriesaft soll viele Krankheiten heilen, ist gesund und enthält viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Selleriesaft gilt als Detoxgetränk.
Fructosefreie Süßigkeiten

Fructosefreie Süßigkeiten

Naschen ist bei einer Fructoseintoleranz schwierig. Schokolade, Gummibärchen, Kekse, Riegel - hat alles viel Fructose und ist unverträglich. Ein schweres Los für die Süßmäuler unter uns. Die gute Nachricht. Es gibt auch fructosefreie Süßigkeiten. Erfahren Sie jetzt welche Süßigkeiten verträglich sind und worauf Sie achten müssen.
Ratgeber zur Ernährung bei Divertikulitis

Divertikulitis Ernährung

Divertikel im Darms sind Ausstülpungen in der Darmwand, die sich entzünden können. Dann spricht man von einer Divertikulitis. Betroffene können mit einer angepassten Divertikulitis Ernährung sehr viel gegen die Krankheit tun.
Obstsorten Liste

Obstsorten (Liste)

Obst ist gesund, denn es hat viele Vitamine, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Im Supermarkt gibt es eine große Auswahl an Obstsorten. In unserer Obstorten Liste finden Sie alle gängigen Obstsorten, die hierzulande erhältlich sind.

Kastanienmehl

Alles was du über gesundes Kastanienmehl wissen musst: Nährwerte, Geschmack, Verwendung, Preise, Einkauf, Rezepte und Anleitung zum Selbermachen.
Ratgeber und Tipps zu CBD-Öl

CBD-Öl

CBD-Öl ist stark im Kommen. CBD-Öl enthält den Wirkstoff Cannabidiol und wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Wir gehen in unserem Artikel u.a. auf die Fragen ein: => Ist CBD-Öl legal? => Ist CBD-Öl berauschend? => Wogegen hilft CBD-Öl?
glutenfreier Hefeteig

Anleitung: Glutenfreier Hefeteig

Wie geht er am besten auf? Wie wird er geknetet? Welches glutenfreie Mehl, Bindemittel und welche Hefe ist geeignet? Mit unserer Anleitung wird Ihr glutenfreier Hefeteig gelingen!
Laktoserfreier Käse

Laktosefreier Käse

Bei Laktoseintoleranz müssen Sie nicht pauschal auf alle Käsesorten verzichten. Im Gegenteil, die meisten Käsesorten sind von Natur aus laktosefrei. Erfahren Sie hier, warum das so ist und informieren Sie sich in der Liste laktosereicher und laktosefreier Käsesorten (mit Laktosegehalt).
Heilfasten Ratgeber

Heilfasten

Heilfasten gibt es seit Jahrhunderten und die Wissenschaft ist sich einig, dass Fasten gesund ist. Wir klären auf über die Wirkung des Heilfastens und geben Anleitung, praktische Tipps & Rezepte.
Salatsorten

Hülsenfrüchte Liste

Stöbern Sie in unseren leckern Hülsenfrüchten Rezepten auf kochenOHNE. Entdecken Sie tolle Suppen, Eintöpfe, Dals, Dips, Salat, Aufläufe und Pasta mit Hülsenfrüchten, vegetarisch, vegan oder mit Fleisch. ...
Geschenkideen für Allergiker und Intolerante

Weihnachtsgeschenkideen

Jingle Bells! Klingeln Ihnen die Ohren, weil Sie noch nicht wissen, was Sie verschenken können? Hier kommen einige geniale Ideen für Allergiker, Intolerante und Kochbegeisterte.
Reizdarm Ernährung

Reizdarm Ernährung

Die richtige Ernährung ist bei Reizdarm sehr wichtig. Mit dem richtigen Essen können Sie den Darm beruhigen. Informieren Sie sich hier über die richtige Reizdarm Ernährung für mehr Wohlbefinden im Alltag.

Adventskalender

Das schönste an der Vorweihnachtszeit? Der Adventskalender! Die Weihnachtszeit steht fast wieder vor der Tür und wer liebt es nicht jeden Tag ein Türchen im Adventskalender zu öffnen? Traditionelle Adventskalender sind häufig nicht geeignet bei Allergien, Intoleranzen und Unverträglichkeiten. Stöbern Sie durch unsere Auswahl der besten Online- Adventskalender Ideen, die sich auch bei speziellen Ernährungsformen eignen.
Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel helfen, den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen. Alle pflanzlichen Lebensmittel sind basisch, vor allem Obst, Gemüse, Kartoffeln und Kräuter. Eiweißreiche Lebensmittel wirken eher sauer im Körper.
Algenöl

Algenöl

Algenöl ist rein, schont die Umwelt und trägt positiv zur Gesundheit bei. Die positive gesundheitliche Wirkung von Algenöl, liegt an den wertvollen Omega-3-Fettsäuren „EPA" und „DHA". Algenöl kann auch in Speisen verarbeitet werden. Der Geschmack ist neutral.
brokkolisprossen

Brokkolisprossen

Brokkoli ist besonders gesund, das weiß fast jeder. Doch seit kurzem wird die Wirkung von Brokkolisprossen erforscht. Die Keimlinge des Brokkoli sind reich an Sulforaphan, das für seine krebshemmende Wirkung bekannt ist. Dazu stärkt es das Immunsystem und wirkt entgiftend. Hier lesen Sie mehr über dieses besondere Lebensmittel.
Clean Eating - Diät, Tipps, Ratgeber

Clean Eating

Stimmt! Die Trends für gesunde Ernährung wechseln sich schneller als Modetrends. In New York isst und trinkt man gerade verstärkt ein Superfood das eigentlich unseres ist: Den Grünkohl - englisch Kale. Und zwar in den unterschiedlichsten Zubereitungen: als Smoothie oder Suppe, im Rohkostsalat oder als selbstgemachte Chips. Und dann gibt es dort auch einen Ernährungstrend der sich Clean Eating nennt. Auch dieser Trend kommt aus den USA, einem Land das gleichzeitig auch für gesteigert schlechte Ernährung steht.
Ratgeber zur Ernährung bei Rheuma

Ernährung bei Rheuma

Rheuma kann das Leben durch chronische Schmerzen zur Qual machen. Zum Oberbegriff Rheuma zählen ganz verschiedene Krankheiten wie Arthrose, Arthritis oder Gicht. Allen gemeinsam sind starke Schmerzen aufgrund von Entzündungen. Die richtige Rheuma Ernährung kann viel dazu beitragen, Entzündungen zu hemmen und Schmerzen zu lindern. Unser Ratgeber informiert über Behandlung, Lebensmittel, Ernährung und Hilfen.

Allergene

Was sind Allergene? Welche Allergene gibt es? Die Allergene-Liste gibt Überblick über bekannte und unbekannte Allergene von A wie Auster bis Z wie Zwiebel.
Glutenfreie Mehlsorten zum Backen & Co.

Glutenfreies Mehl

Es gibt viele glutenfreie Mehlsorten. Wir zeigen die 18 bekanntesten und beliebtesten glutenfreien Mehlsorten zum Backen und Kochen für die glutenfreie Ernährung. und informieren über Preis, Aussehen, Geschmack, Nährwerte und Unterschiede.
Ernährung bei Aphten

Ernährung bei Aphthen

Was ist die richtige Ernährung bei Aphthen im Mund? Was soll ich essen und was besser nicht? Die Ernährung kann bei Aphthen wie Medizin wirken! Erfahren Sie hier alles zu Ursachen und Behandlung.
Salatsorten

Salatsorten

Es gibt ganz schön viele Salatsorten, ob bitter, mild, rot oder grün: Wir zeigen die 18 bekanntesten und beliebtesten Salatsorten in einer Übersicht mit Bild und informieren über Saison, Aussehen, Geschmack, Aufbewahrung und Unterschiede.
Neurodermitis Ernährung

Neurodermitis Ernährung

Was ist die richtige Ernährung bei Neurodermitis? Die Ernährung kann bei Neurodermitis wie Medizin wirken - Juckreiz und Hautentzündungen lindern. Welche Lebensmittel unverträglich sind, kann aber nicht pauschal beantwortet werden. Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wir erklären, welchen Einfluß die Ernährung bei Neurodermitis hat und wie man unverträgliche Lebensmittel findet.
Omega 3 Lebensmittel

Omega-3 Lebensmittel

Omega-3 Lebensmittel sind gesund, denn Omega-3 Fettsäuren wirken positiv auf Entzündungen, Gehirn, Darm, Immunsystem und Herz. Doch nicht nur bekannte Lebensmittel wie Lachs, Hering und Leinöl haben viel...
Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Informationen rund um die persönliche Ernährungsberatung: Wo hilft die Ernährungsberatung? Wie finde ich einen guten Berater? Wieviel kostet sie? Wann zahlt die Krankenkasse?

Eisenhaltige Lebensmittel

Entzündungshemmende Ernährung

Die Natur liefert reichlich entzündungshemmende Lebensmittel und Gewürze. Lesen Sie, wie die entzündungshemmende Ernährung funktioniert und welche Lebensmittel sie essen dürfen (Tabelle), um Hilfe bei wie Gicht, Rheuma, Neurodermitis oder Diabetes zu bekommen.

Schonkost

Schonkost oder leichte Kost ist eine Ernährung, die bei Durchfall und Magen-Darm-Beschwerden hilft. Lesen Sie, wie sie funktioniert und wann die Schonkost angewendet wird. Was sie essen können, listet die ausführliche Lebensmittel Tabelle zur Schonkost.
Histaminfreier Wein

Histaminfreie Weine

Histaminfreier Wein ist beliebt, weil er besser vertragen wird und z.B. für Allergiker oder Histaminintolerante die einzige verträgliche Alternative. Lesen Sie in diesem Ratgeber alles rund um histaminfreien Wein, wer in braucht und wo man ihn kaufen kann.

Pseudoallergenarme Diät

Die pseudoallergenarme Diät hilft eine Pseudoallergie und deren Auslöser zu finden. Sie wird bei z.B. bei Urtikaria und Neurodermitis eingesetzt. Erfahren Sie, wie die pseudoallergenarme Diät funktioniert und was geeignete Lebensmittel und Rezepte sind.

Allergiepass

Der Allergiepass ist ein medizinisches Dokument, das alle Allergien aufführt. Im Notfall kann der Allergieausweis Leben retten. Was steht im Allergiepass? Wer braucht ihn? Woher bekomme ich den Allergiepass? Gibt es einen Allergiepass kostenlos zum Ausdrucken als Download? Was muss ich beachten?

Unterschiede Saft

Saft ist nicht gleich Saft. Doch worin liegt der Unterschied bei Fruchtsaft, Direktsaft, Fruchtsaft-Konzentrat, Fruchtnektar und dem Fruchtsaft-Getränk? Und was ist gesünder oder besser? Dies erfahren Sie im folgenden Einkaufsratgeber.

Portionsgrößen-Tabelle

Wieviel Nudeln pro Person muss ich als Beilage kochen? Wieviel Fleisch pro Person, wieviel Kartoffeln oder Reis pro Person? Die Tabelle nennt Portionsgrößen von Lebensmitteln pro Person. Sie erfahren welche Menge Sie kochen müssen, um satt zu werden und ohne am Ende etwas weg zuschmeißen.

Allergenkennzeichnung

Kein Essen mehr ohne Warnung. Diese Seite hilft die Allergenkennzeichnung von Lebensmitteln zu verstehen: Wo finde ich Hinweise auf der Verpackung und in der Zutatenliste? Was muss ich beim Einkaufen oder im Restaurant beachten? Welches sind die häufigsten Lebensmittelallergene?

Wieviel wiegt ...?

Wieviel wiegt ein Ei? Wieviel wiegt eine Banane? Oder wieviel wiegt ein Teelöffel Salz? Diese Tabelle zeigt durchschnittliche Gewichte einiger Lebensmittel in gängigen Einheiten wie Tasse, Teelöffel, Esslöffel, Messerspitze, Tüte, Packung oder Stück und nennt den essbaren Anteil.

Anleitung Rezepteingabe

Für eine gute Qualität der Rezepte sind einige Regeln zu beachten. Wie fülle ich z. B. das Feld "Portionen" und "Menge" aus? Und wie läuft die Veröffentlichung ab? Bitte lesen Sie diese Anleitung, bevor Sie Ihr erstes Rezept auf kochenOHNE eingeben oder später wenn Sie eine Frage haben.

Rezeptkennzeichnung

Wann ist Rezept laktosearm, glutenfrei, weizenfrei oder fructosearm? Die Rezepte auf kochenOHNE sollen Allergikern und Menschen mit Intoleranzen helfen sich abwechslungsreich und lecker zu ernähren. Die Kennzeichnung erfolgt automatisch bei Eingabe eines Rezeptes. Doch wie funktioniert Sie?

Ernährungstagebuch

Hier erhalten Sie eine kostenlose Vorlage für ein Ernährungsprotokoll als PDF zum Ausdrucken. Dieses Beschwerde-/ Ernährungstagebuch hilft bei Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten einen Zusammenhang zwischen Symptomen und Lebensmitteln und zu erforschen.

Rotationsdiät

Die Rotationsdiät ist eine alternative Heilmethode, mit der Symptome von Lebensmittelunverträglichkeiten reduziert oder sogar behoben werden. Möglichst wenig unterschiedliche Lebensmittel werden bei der Rotationsdiät in einem Rhythmus von 4 oder 7 Tagen verzehrt. Das heißt, was heute gegessen wird, darf erst wieder in 4 bzw. 7 Tagen verzehrt werden.

Nährwertangaben

Hinweise zu den Nährwertangaben unserer Rezepte auf kochenOHNE und dessen Berechnung. Lesen Sie auch Details zu Rundungswerten, möglichen Ungenauigkeiten und der pro 100g-Anzeige.

Obstkalender

Welches Obst wann essen? Der Saisonkalender Obst zeigt die Erntezeit von heimischen Obstsorten: Saisonales Obst ist erntefrisch, denn es hat kurze Wegen und darum viele Vitamine. So essen Sie gesund.

Gemüsekalender

Welches Gemüse hat jetzt Saison? Der Saisonkalender Gemüse zeigt die Erntezeit von heimischen Gemüsesorten: Saisonales Gemüse ist erntefrisch, hat zusätzlich kurze Wege und darum viele Vitamine. So essen Sie gesund.

FAQ - Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf Häufige Fragen zur Nutzung von kochenOHNE: Wie funktioniert kochenOHNE?, Wie kann ich mein Profil bearbeiten?, Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?, Wie kennzeichne ich ein Rezept als „Lieblingsrezept“? oder Wie kann ich Freundschaften mit anderen Benutzern schließen? usw.

Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierungen). Das sind Verweise zu Partner-Unternehmen. Wenn du auf den Link klickst und darüber bei unseren Partnern einkaufst, entstehen keine Zusatzkosten für dich. Wir erhalten hierfür eine geringe Provision. Du kannst uns mit deinem Einkauf unterstützen. So können wir einen Teil der Kosten für den Betrieb der Seite decken und kochenohne.de weiterhin kostenfrei anbieten.

nach oben